Input

Corpocidade 2012 Salvador – Brasilien

Der interdisziplinäre Kongress Corpocidade – Cultura y Cidade fand als Kooperation der Fakultäten Architektur und Tanz der Universidad Federal da Bahia (UFBA) in diesem Jahr zum dritten mal statt. Organisiert von der Forschungsgruppe “Laboratório Urbano” vereint das experimentelle Format Künstler,

Urban Land Grabbing Systems

Kollaborativer Beitrag für das Hamburger Wilhelmsburg Labor – Made in … lokale Praktiken urbaner Produktion

Mobiles taktisches Infiltrationsgerät zur Erschließung und Nutzbarmachung von Investitionsgebieten in Wertschöpfungsprozessen.

Transnational Dialogues EU-China out now

Robin Resch was selected artist to join the Transnational Research Caravan EU-China initiated by European Alternatives. As one of the results of the Caravan we are happy to present the final publication.

Funkwellenstrahlung visualisiert

Radiator ist eine webbasierte, generative Designapplikation von Artoholics Mitglied Sebastian Sadowski und versucht Funkwellenstrahlung zu visualisieren. Funkwellen umgeben uns tagtäglich, sind jedoch für das menschlichen Auge nicht sichtbar. Wie würden wir mit Smartphones oder W-Lan Routern umgehen, wenn wir die

Public Needs: Community Boards

  Abreißzettel und schwarze Bretter sind in jeder Stadt zu finden und dienen der Bürgerkommunikation im öffentlichen Raum. Bereits 2007 beschäftigte sich die amerikanische Künstlerin Candy Chang in ihrer Master Thesis of Urban Planning an der Columbia University mit diesem

TAMAYOMISAWA.COM

Der japanischen Künstlerin Tamayo Misawa gelingt mit ihrem Werk als Website oder ihrer Website als Werk eine visuelle Reise durch ihre Gedanken- und Kunstwelt, die so poetisch wie schriftlos funktioniert. Bild- und Videoschnitte ziehen den Betrachter immer wieder aus dem

Urbanized

In Berlin hatte ich kürzlich die Möglichkeit, an einem Screening des neuen Films Urbanized von Gary Hustwit teilzunehmen. Urbanized ist, neben Helvetica und Objectified, der dritte Teil seiner Design Film Triologie. Urbanized schafft es eine interessante, aktuelle Auswahl von Projekten und

Macht im öffentlichen Raum – Vortragsreihe

  Die Reihe “Macht im öffentlichen Raum” des Studiengangs Raumstrategien der Kunsthochschule Berlin-Weißensee ist zu Gast im DAZ. Die Geschichte der Menschheit kann beschrieben werden als eine Geschichte von Einbezogenem, Ausgeschlossenem, als eine von Zentrierung und Streuung – vor allem

Archiv der flüchtigen Dinge

Beim ersten öffentlichen Aufbau des Archivs der flüchtigen Dinge erzählen theatrale Bruchstücke vom Verschwinden und Bewahren. Ein Gedanke löst sich in Wasser auf, wird in Noten übersetzt und erstarrt zu Eis. Währenddessen tickt die Eieruhr, wächst die Kresse und stellt

Made in – Urbane Praktiken lokaler Produktion

Mit dem Fokus auf die materielle Produktion in der nachindustriellen Stadt wurden unter dem Thema „MADE IN… LOKALE PRAKTIKEN URBANER PRODUKTION“ das Städtische auf seine ökonomischen, sozio-kulturellen und räumlichen Potenziale hin befragt. Ziel des Workshops war es, eigene wie lokale